Titus Bellwald -

Titus Bellwald -

Schlagwerker

Unterricht und Kurse

Ich unterrichte an der Oberargauischen Musikschule Langenthal und der Musikschule unteres Worblenthal in Ostermundigen Perkussion und Drum Set. Einwohner des Einzugsgebietes dieser Musikschulen können Unterricht dort buchen und so von den günstigeren Tarifen profitieren.
Natürlich biete ich auch privaten Unterricht auf den verschiedenen Instrumenten in meinem Repertoire an – sowohl individuelle Einzellektionen als auch Gruppenkurse.
Der Unterricht findet in der Regel in Bern im Atelier 363 im Progr statt, nach Absprache in Zürich oder auf Wunsch aber auch an anderen Orten.

Möchten Sie selbst Unterricht auf Tombak, Rahmentrommeln, Riq, Tamburello oder anderen Instrumenten? Haben Sie Fragen zum Unterricht oder zu Instrumenten? Möchten Sie Beratung zu Instrumenten?

Perkussionsinstrumente

Einsteiger lernen zuerst die Handhabung und Spielhaltung ihres Instrumentes sowie die elementaren Schlagtypen kennen. Dies geschieht mit kurzen Übungen, damit man sich zuerst auf die wesentlichen Aspekte konzentrieren kann – bald aber werden die erlernten Techniken in Solostücken und zur Begleitung von Ensemblestücken angewendet.

Eine wichtige Stellung nehmen traditionelle Rhythmen ein: In der arabischen und türkischen Musik gibt es eine vielzahl von rhythmischen Zyklen, die zu kennen für Musiker eine Grundlage des Handwerks darstellt. Im Unterricht verwende ich solche Rhythmen von Beginn weg als eigene Lerninhalte aber auch als Rahmen für technische Übungen. So werden neue Spieltechniken von vorne weg in einem Musikalischen Kontext erlernt. Wir hören im Unterricht Beispiele aus dem Traditionellen Repertoire der Instrumente und spielen auch zu entsprechender Musik.

Technik-Beratung für Fortgeschrittene und Profis

"Mein Trommel-Wirbel holpert" - "Ich habe Rückenschmerzen nach Konzerten" - "Ich kann nicht schnell genug single rolls spielen" - "meine Pedaltechnik auf der Bass Drum ist nicht so das wahre"...

Für Drummer und Schlagzeuger, die mit Ihren technischen Möglichkeiten an Grenzen stossen und sich dadurch eingeschränkt fühlen, biete ich Technik-Beratung an. Wir analysieren dabei den aktuellen Stand und isolieren die Problembereiche. Dann beginnt die Arbeit: von einer ergonomischen Instrumenten-Aufstellung über Veränderung Körperhaltung bis zum Umlernen von motorischen Details kann vieles zu befriedigenderem Spielen führen. Ein Umlernen im Bereich der Spieltechnik ist zwar meist mühselig, kann aber sehr befreiend und daher auch befriedigend sein. Oft reichen schon kleine Veränderungen, die einem im musikalischen Alltag halt nie ein- bzw. zufallen, um deutliche Verbesserungen im Spiel zu erreichen. Diese Beratung ist keine Physiotherapie, ich biete sie Aufgrund meiner Erfahrung im Feld der Spiel-Ergonomie als Berater und Beobachter an – nicht jedoch als Therapeut.

Und was kostet das?

meine Preise richten sich nach den Tarifvorgaben des SMPV und sehen wie folgt aus:

 

Materialien

Haben Sie Lust mal zu schauen, welche Materialien ich in Kursen und Unterricht verwende?

Einführungs-Kurs ins Spiel des Tamburello: Noten-Erläuterung und Grundschlags-Übungen sowie die Anwendung einer südindischen Rhythmusübung auf dem Tamburello (lässt sich genauso auf Riq spielen)

Sammlung von kurzen Übungen für Riq (Basisstufe)